Über mich

m7
m2
m9
m3
m4
m11
m5
m6
m8
m10
Markus Sauter

Mit Holz bin ich durch meinen Vater und seiner Liebe zur Holzbildhauerei schon sehr früh in Kontakt gekommen, habe aber beruflich erst einmal einen anderen Weg eingeschlagen. Als Dipl. Heilpädagoge mit Systemischer Zusatzausbildung war ich viele Jahre als Supervisor und Organisationsentwickler in sozialen Einrichtungen tätig.

Parallel hierzu fanden sich jedoch immer Bauprojekte, welche – erst am Rande, dann immer intensiver – meine Lebensrealität dominiert haben. In den vergangenen Jahren hat das Thema: Bauen mit Holz und die Auseinandersetzung mit ökologischen Baustoffen dann immer mehr Raum eingenommen.

Zwischenzeitlich habe ich einige Wohnmobile ausgebaut, diverse Altbauten saniert, ein (fast) Passiv-Holzhaus (fast) selbst gebaut, mehrere Tiny Houses selbst entworfen und gebaut sowie eine große Zahl kleinerer Holzprojekte realisiert. (Siehe Referenzobjekte)

Dabei sind für mich die Fragen nach einer möglichst gesunden, ökologischen und einfachen Bauweise und nach Materialien mit geringen ökologischen Fußabdruck immer wichtiger geworden, sodass ich mich Anfang 2022 entschieden habe, mein Wissen und meine Erfahrung durch eine handwerkliche Ausbildung zur „Fachkraft für Strohballenbau“ (FASBA) zu ergänzen.